Ein neuer Beginn

Guten Abend Berlin,
jaja, zugegeben, es ist lange her, dass ich zuletzt etwas gebloggt habe und das dann auch nicht hier, sondern auf einer anderen Freeblogseite.

Zunächst also sorry dafür.Doch nun, liebe Leserschaft, sind diese schweren Zeiten vorbei und ich bin nicht nur wieder online sondern auch wieder Single, was bedeutet, ich blogge wieder über unser aller Lieblingsthemen.

Das Dasein als Single, die Suche nach Mrs. Right oder dem perfekten One Night Stand und die Erlebnisse eines Apex Predators im Großstadtdschungel Berlin.

Ich muss zugeben, fast 2 Jahre wähnte ich mich in guten Händen, hatte eine Beziehung, die ich als sehr angenehm empfunden habe. Aber, auch wenn es für meine geneigte Stammleserschaft schwer zu glauben sein mag, diesmal war es Euer Held, Euer Vorbild, ja diesmal war ich es, der von einer Frau vorgeführt wurde.

Ja, ich wurde fast 2 Jahre manipuliert und wie der berühmte Ochse am Nasenring im Kreis geführt.

Klingt verbittert?

Naja, vielleicht bin ich es auch ein wenig.

Verbittert meine ich.

Natürlich, irgendwie schon, hatte ich doch an diese Beziehung geglaubt, nur um dann feststellen zu müssen, dass es letzten Endes doch nur darauf hinaus lief, sich ein leichtes Leben auf meine Kosten zu machen.

Ja, tatsächlich. Diese Frau, nennen wir sie...........ja nennen wir sie Viola, hatte sich ihr gutes Leben weitestgehend von mir finanzieren lassen, um dann erst mit ihrem Chef zu vögeln und auf den finanziell potenteren Zug aufzuspringen (wohlgemerkt, nur finanziell potenteren ).

Andererseits muss ich Viola wohl auch dankbar sein, hat sie mich doch letztlich wieder daran erinnert, wie falsch es ist zu vertrauen und sich in einer Beziehung zu öffnen.Sich zu öffnen macht Dich schwach, verwundbar, bringt Dich in die schlechtere Position.

Also Danke, Viola, Danke, dass Du mich daran erinnert hast. Ich versichere Dir, ich werde es sicher nicht mehr vergessen.Nun denn, als Wiedereinstiegsblog und Appetitmacher soll das jetzt reichen.

Wichtig für Euch ist, ich bin wieder da und ich blogge wieder regelmäßig als NighthunterI unter den Tags Nighthunter, Sex, Single, Berlin.

Und jetzt verabschiede ich mich zunächst.

In den nächsten Tagen werde ich vorwiegend meine alten Blogs neu veröffentlichen, davon ausgehend, dass es hier noch viele potentielle Fans gibt, die noch nie etwas von mir gelesen haben, als Appetizer sozusagen, um dann aber wieder richtig einzusteigen.

Bis dahin wünsche ich Euch allen eine gute Nacht.

Schlaf schön, Berlin und träum süß.Euer Nighthunter

28.2.05 17:13

Letzte Einträge: Berliner Sommerfrauen, Date mit Überraschungen

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung